Städtisches Familienzentrum Recklinghausen
„Wilde Wiese“

Geschichte

Die Tageseinrichtung „Wilde Wiese“ befindet sich in einem Erdgeschoss eines zweistöckigen Wohnhauses, welches 1960 errichtet wurde.
Im Sommer 1990 wurde sie eröffnet.
Die Einrichtung bestand zu dem Zeitpunkt aus zwei Regelgruppen.
Ab 2000 zog in unsere Tageseinrichtung das Qualitätsmanagement ein.
Seit 2002 arbeitet die Einrichtung nach dem teiloffenen Konzept.
Im Mai 2011 wurde die Tageseinrichtung zum Familienzentrum Recklinghausen ernannt.
Nach einem Umbau im Juli 2011 zogen Büro, Mitarbeiterraum und Besprechungsraum in die 1. Etage,
so entstand neuer Spielraum für die Kinder.
Nach den Sommerferien 2011 Beginn des U3 Ausbaus.