Städtisches Familienzentrum Recklinghausen
„Wilde Wiese“

Elternarbeit

Ein zweiter wichtiger Schwerpunkt ist auch der Bereich Elternarbeit. Uns ist es wichtig, den Eltern unsere Arbeit transparenter zu machen, sie zu integrieren und die Familien als Erziehungspartner in der Arbeit mit den Kindern zu sehen. Dies fängt bereits bei den Aufnahmegesprächen an.

Die Aufnahmegespräche werden von der Gruppenleitung der zukünftigen Gruppe, wenn möglich gemeinsam mit der Ergänzungskraft oder Fachkraft geführt. An dieser Stelle werden die Grundlagen für eine effektive Zusammenarbeit in der Zukunft gelegt. Wir erachten es als äußerst sinnvoll, dass die Atmosphäre entspannt und die Gesprächshaltung der Mitarbeiterinnen freundlich, offen und interessiert ist.

Ebenso zeigen die Erzieherinnen Interesse an der Lebenssituation jeder Familie, damit z.B. individuelle Interessen und Bedürfnisse berücksichtigt werden können. Des Weiteren, laden wir die Eltern verstärkt zu Hospitationstagen in die Einrichtung ein. So haben Sie die Möglichkeit, einen Einblick in den Kindergartenalltag ihrer Kinder und die damit verbundene päd. Arbeit zu bekommen.

Ebenso verstärken wir die Zusammenarbeit mit den Eltern, in dem wir ihre Fähigkeiten, wie z.B. handwerkliche oder künstlerische Begabungen, in unsere Arbeit einfließen lassen. Um Sie gut über unsere Arbeit mit den Kindern, anstehende Aktionen und wichtige Themen zu informieren, befinden sich im Eingangsbereich der Einrichtung Infowände. Hier erhalten die Eltern wichtige Informationen wie z.B. Aushänge und Teilnehmerlisten für geplante Elternabende, Eltern-Kind- Veranstaltungen, Ankündigungen u.v.m. Ebenso befindet sich dort eine Ablage auf den Eltern, die neusten Flugblätter, Auslagen und Informationsbroschüren vorfinden, die mindestens vierzehntägig aus dem Foyer des städtischen Rathauses geholt werden.



Neben den Elternversammlungen und Elternratsitzungen, bieten wir den Eltern zahlreiche Elternabende zu verschiedenen Themen an.
Ein letztlich erwähnenswerter Punkt ist der Bereich Elterngespräche. Neben den Tür und Angelgesprächen, die täglich i. d. Bring- und Abholphasen stattfinden, bieten wir gezielte Elternsprechnachmittage an. An diesen Nachmittagen bieten wir den Eltern zusätzliche Zeit und Raum sich mit den Erzieherinnen der Stammgruppe über den Entwicklungsstand ihres Kindes zu informieren, auszutauschen und mit ihnen gemeinsame Entwicklungsziele zu vereinbaren.